Die Auswahlspiele für die Uniteams sind beendet und wir können sagen: es hat sich gelohnt!

Am 19.10.2015 starteten die Auswahlspiele für unsere Angebote des eSport UBT. Insgesamt 55 Interessenten nahmen an dem Auswahlverfahren für die Uniteams teil. Ganze 27,3% aller Teilnehmer studieren Informatik, dicht gefolgt von der Medienwissenschaft, Jura und Geographie mit 18,2%.


Die Auswahlphase zog sich über vier bis sechs Wochen und für die Neuzugänge war der Favorit eindeutig League of Legends,
 denn ganze sechs Teams konnten hier gebildet werden. Die Entscheidung fiel den Trainern nicht leicht und so mussten einige Zusatztermine, neben den wöchentlichen Zeiten, eingeführt werden um das volle Potenzial der Spieler einschätzen zu können und faire Teams aufzustellen. Sogar einige der Spieler aus den letzten zwei Semestern haben es wieder in die Top-Teams geschafft und spielen wieder ganz vorne mit dabei. Die Teams nehmen mittlerweile auch an der Uniliga teil und erzielen bis jetzt einige Erfolge. Team UBT T1 steht momentan mit 6:0 und durchschnittlichen 28.4 Kills pro Match auf Platz Zwei der gesamten Liga. UBT Blue und 4 Boys 1 Chick sind ebenfalls in den Top 10 zu finden. (Stand 08.12.2015)

Auch in den Einzelwertung schneiden die Spieler der UBT Teams gut ab. Der Spieler KiriosProx liegt mit einer KDA von 14.6 (47/7/55) aus fünf Spielen ganz vorne mit dabei, ebenso wie sein Teamkollege Nemyz, der mit einer KDA von 10.4 (15/8/68) folgt.

Für Dota 2 und CS:GO konnten jeweils zwei neue Teams aufgestellt werden und auch hier sind die Spieler und Trainer fleißig am trainieren. Die Jungs von CS:GO nehmen ebenfalls an der Liga teil und schneiden überdurchschnittlich gut ab. Sie sind aktuell in der 4. Division der 99 damage Liga platziert und haben momentan sehr gute Aufstiegschancen.

Außerdem werden die Gamecube Controller, wie bereits in den vergangenen Semestern, jeden Freitag bei Super Smash Bros. Zum Glühen gebracht. Auch hier haben sich einige neue Teilnehmer gefunden, die ehrgeizig trainieren und ihre shielddrops verbessern und edgeguards perfektionieren wollen.

Auch für unser neustes Angebot Hearthstone konnten wir einige neue Spieler gewinnen, die sich ebenfalls freitags um 18 Uhr im PC-Pool des Geschwister-Scholl-Platz treffen und gegeneinander antreten und sich über das Spiel austauschen. Neben Hearthstone gibt es seit dem Wintersemester 2015 auch Johann Sebastian Joust, das jeden Dienstag in der Sporthalle des GSP stattfindet – wenn ihr mal so richtig ins Schwitzen kommen wollt ;)

 

Kategorien: E-SPORT BLOG